News aus Deutschland, Weltweit, Politik & Wirtschaft

  • Uno-Soldaten in Mali schützen sich vor allem selbst

    Bamako (dts Nachrichtenagentur). Die Uno-Mission Minusma, die das Friedensabkommen in Mali unterstützen soll und an der über 500 Bundeswehrsoldaten beteiligt sind, ist chronisch überfordert. Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, heißt es in einer vertraulichen Lageeinschätzung aus dem Hauptquartier in Bamako, angesichts der schlechten Sicherheitslage werde der überwiegende Teil der momentan etwa 10.700 Soldaten für den Schutz der Lager und Konvois benötigt. Nur etwa 500 Blauhelm-Soldaten könnten täglich für die eigentlichen Aufgaben eingesetzt werden. WEITERLESEN
  • Bundesregierung: Türkei kämpft in Syrien im Bund mit Terroristen

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Bundesregierung liegen Informationen vor, dass die türkische Armee in ihrer Offensive in Syrien zusammen mit der als Terrororganisation gelisteten Vereinigung Ahrar al-Scham kämpft. Das erklärte die Regierung in einer als geheim eingestuften Antwort auf eine Anfrage der Fraktion der Linken im Bundestag, schreibt der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. In Deutschland ist die Mitgliedschaft in dieser Organisation strafbar, die Justizbehörden führen mehrere Gerichtsverfahren gegen Mitglieder von al-Scham. WEITERLESEN
  • EU erlaubt Verlängerung der Grenzkontrollen um weitere drei Monate

    Brüssel (dts Nachrichtenagentur). Die EU-Kommission will Deutschland und vier anderen europäischen Ländern eine Verlängerung der Grenzkontrollen um drei Monate bis Mitte Mai dieses Jahres erlauben. Wie die "Welt" unter Berufung auf informierte Kreise der EU-Kommission berichtet, hat sich die Leitung der Kommissionsbehörde darauf intern am Freitag (20. Januar) geeinigt. Als Gründe für die nochmalige Verlängerung werden unter anderem die möglicher Weiterreise irregulärer Migranten, die sich bereits in Griechenland oder in anderen EU-Ländern befinden, in die betroffenen Staaten genannt (sogenannte Sekundär-Migration). WEITERLESEN
  • Bundestag fürchtet "Meinungsroboter"

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Meinungsroboter im Internet, sogenannte Social Bots, könnten nach einer neuen Bundestags-Studie nicht nur die politische Debattenkultur "vergiften", sondern könnten bei knappen Mehrheiten auch Wahlergebnisse beeinflussen. Solche Bots hätten "das Potenzial, das Vertrauen in die Demokratie zu unterlaufen", heißt es in einem Bericht des Büros für Technikfolgenabschätzung beim Bundestag, der den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vorliegt. Manipulation und Beeinflussung politischer Debatten könnten zu einer Gefahr für die innere Sicherheit werden, zitiert die Studie Experten. WEITERLESEN
  • NRW-Behörden verschwiegen Tunesien Gefährlichkeit von Anis Amri

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die nordrhein-westfälischen Behörden wollten gegenüber Tunesien die Gefährlichkeit des späteren Berliner Attentäters Anis Amri verschweigen. Amri wurde nach Informationen der Zeitungen der Funke-Mediengruppe von der Zentralen Ausländerbehörde Köln (ZAB) auf Anweisung des NRW-Innenministeriums bewusst so behandelt wie jeder gewöhnliche abgelehnte Asylbewerber. Das Ministerium habe am 25. August 2016 "entschieden, dass die Passersatzpapier-Beschaffung auf normalem Wege ohne Hinweis auf den Gefährderstatus beantragt werden soll", erklärte eine Sprecherin der Stadt Köln in einer schriftlichen Antwort. WEITERLESEN
  • CDU-Außenpolitiker Hardt: "Trump geht großes Wagnis ein"

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Koordinator für Transatlantische Beziehungen im Auswärtigen Amt, Jürgen Hardt (CDU), glaubt, dass der neue US-Präsident Donald Trump mit dem in seiner Antrittsrede skizzierten Kurs ein Risiko eingeht. "Er geht mit diesem Kurs ein großes Wagnis ein", sagte Hardt der "Welt". "Amerikas Wohlstand und Weltgeltung werden nicht wachsen, sondern schwinden, wenn das Land sich abschottet." WEITERLESEN
  • Trump zieht mit Parade ins Weiße Haus - Weitere Proteste

    Washington (dts Nachrichtenagentur). US-Präsident Donald Trump hat am Freitagnachmittag in Washington die traditionelle Parade auf der Pennsylvania Avenue absolviert - vorbei an seinem eigenen Hotel, an jubelnden Anhängern aber auch an Protestlern. Am Rande der Parade waren Plakate zu sehen, die beispielsweise Trump mit einem Hakenkreuz zeigten. WEITERLESEN
  • 1. Bundesliga: Bayern gewinnen in letzter Minute in Freiburg

    Freiburg (dts Nachrichtenagentur). Zum Auftakt des 17. Spieltages in der Bundesliga haben die Bayern am Freitag in Freiburg mit einem 2:1 gewonnen - auch wenn es lange nicht nach einem Sieg aussah. Die Freiburger waren furios in die Partie gestartet und hatten schon in 5. Minute den Führungstreffer durch Haberer erzielt. Die Bayern brauchten länger um ins Spiel zu kommen, konnten aber in der 35. Minute schließlich doch verdient durch Lewandowski ausgleichen. WEITERLESEN
  • Amtsübergabe in Washington begleitet von Protesten

    Washington (dts Nachrichtenagentur). Begleitet von Protesten ist am Freitag die finale Phase der Amtsübergabe des bisherigen US-Präsidenten Barack Obama an den künftigen US-Präsidenten Donald Trump angelaufen. Trump und Obama kamen im Weißen Haus zusammen und stiegen gemeinsam in das "The Beast" genannte Fahrzeug, um zum Kapitol zu gelangen, wo kurz vor 12 Uhr Ortszeit der Amtseid abgelegt werden soll. Unterdessen lieferten sich Sicherheitskräfte im Innenstadtbereich von Washington Rangeleien mit Protestlern. WEITERLESEN
  • DFB bewirbt sich um Ausrichtung der Fußball-EM 2024

    Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur). Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird sich um die Ausrichtung der Fußball-EM 2024 bewerben. Das hat das Präsidium des Verbands am Freitag auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main einstimmig beschlossen, teilte der DFB mit. Man werde bis zum 3. März die offizielle Interessenserklärung bei der UEFA einreichen. WEITERLESEN
  • 9.000 landwirtschaftliche Betriebe weniger als im Jahr 2013

    Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur). Die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe hat sich zwischen den Jahren 2013 und 2016 um rund drei Prozent (etwa 9.000 Betriebe) verringert. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Zwischen der Agrarstrukturerhebung 2013 und der Landwirtschaftszählung 2010 hatte es noch einen deutlicheren Rückgang von knapp fünf Prozent (– 14.000 Betriebe) gegeben. WEITERLESEN
  • Russlandbeauftragter warnt Moskau vor Folgen von Hacker-Attacken

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische Maßnahmen zu beschränken, sondern auch politisch in Moskau aktiv zu werden. Auch der neue US-Präsident Donald Trump räume inzwischen ein, dass an den Geheimdienstberichten über Hacker-Aktivitäten im US-Wahlkampf etwas dran sei, sagte Erler der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). Solche Angriffe seien besorgniserregend und auch für die Bundesrepublik nicht auszuschließen. WEITERLESEN
  • Bericht: Diesel-Problematik war EU-Staaten seit 2004 bekannt

    Brüssel (dts Nachrichtenagentur). Die EU-Staaten haben auffällige Abweichungen beim Abgasausstoß von Dieselfahrzeugen offenbar jahrelang ignoriert: Aus einem Berichtsentwurf des EU-Abgas-Untersuchungsausschusses gehe hervor, dass die EU-Mitgliedstaaten mindestens seit 2004 gewusst hätten, dass Diesel-Fahrzeuge mehrerer Hersteller deutlich zu viel giftige Stickoxide ausstoßen, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Freitag). Der Berichtsentwurf kritisiere zudem die "mangelnde fachliche Kompetenz in den Kommissionsdienststellen". Arbeitsgruppen zu neuen Kontrollverfahren seien zu mehr als der Hälfte mit Teilnehmern aus der Autobranche besetzt gewesen. WEITERLESEN
  • Bericht: Koalition schafft Gesetz gegen manipulierte Arzt-Diagnosen

    Berlin (dts Nachrichtenagentur). Die große Koalition will offenbar gesetzlich gegen die Manipulation von Krankheitsdiagnosen durch Ärzte und Krankenkassen vorgehen. Dies gehe aus einem Gesetzentwurf hervor, berichtet die "Rheinische Post" (Freitagsausgabe). Demnach reagiert die Koalition auf den Missstand, dass Kassen und Ärzte zum beiderseitigen finanziellen Vorteil die Patienten auf dem Papier kränker machen, als sie es in Wirklichkeit sind. WEITERLESEN
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Uno-Soldaten in Mali schützen sich vor allem selbst

Uno-Soldaten in Mali schützen sich vor allem selbst

Bamako (dts Nachrichtenagentur). Die Uno-Mission Minusma, die das Friedensabkommen in Mali unterstützen soll und an der über 500 Bundeswehrsoldaten beteiligt WEITERLESEN
Bundesregierung: Türkei kämpft in Syrien im Bund mit Terroristen

Bundesregierung: Türkei kämpft in Syrien im Bund mit Terroristen

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Der Bundesregierung liegen Informationen vor, dass die türkische Armee in ihrer Offensive in Syrien zusammen mit der WEITERLESEN
EU erlaubt Verlängerung der Grenzkontrollen um weitere drei Monate

EU erlaubt Verlängerung der Grenzkontrollen um weitere drei Monate

Brüssel (dts Nachrichtenagentur). Die EU-Kommission will Deutschland und vier anderen europäischen Ländern eine Verlängerung der Grenzkontrollen um drei Monate bis WEITERLESEN
Bundestag fürchtet

Bundestag fürchtet "Meinungsroboter"

Berlin (dts Nachrichtenagentur). Meinungsroboter im Internet, sogenannte Social Bots, könnten nach einer neuen Bundestags-Studie nicht nur die politische Debattenkultur "vergiften", WEITERLESEN
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Geilenkirchen - Seniorin wurde Opfer des sogenannten „Enkeltricks“

Geilenkirchen.  Am Mittwoch (18. Januar) erhielt gegen 10 Uhr eine 77-jährigen Geilenkirchenerin einen Anruf von einer weiblichen Person. Diese gab vor ihre Nichte zu sein. Im Verlaufe des Telefonats kamen der Seniorin auch keine Zweifel, so dass sie tatsächlich glaubte, mit ihrer Verwandten zu sprechen. So kam die unbekannte Frau schließlich geschickt zum eigentlichen Anliegen ihres Anrufs. Sie schilderte, dass sie dringend Bargeld bräuchte, um einen Notar bezahlen zu können.

Urgesteine der Wehr in Hastenrath geehrt

Hastenrath. Am vergangenen Wochenende standen gleich mehrere Urgesteine der Löscheinheit Hastenrath im Mittelpunkt. Mit Peter Derichs konnte sogar das sehr seltene 60-jährige Dienstjubiläum gefeiert werden. Der diesjährige Kameradschaftsabend der Löscheinheit Hastenrath stand ganz im Zeichen von verdienten Kameraden. Hierzu konnte Löscheinheitsführer Norbert Dahlmanns zahlreiche Gäste in der Festhalle in Hastenrath begrüßen.

Natur und Architektur im Museumscafé

Heinsberg.  Noch bis zum 19. Februar 2017 ist im Museumscafé Samocca in Heinsberg eine Ausstellung mit Gemälden von Erika Giegla und Marlen Krings zu bewundern. Erika Giegla zeigt lichtdurchflutete Bilder mit architektonischen Motiven wie Hausfassaden oder Straßenzüge, und Marlen Krings hat sich in ihren fotorealistischen Arbeiten mit der Urkraft der Bäume beschäftigt.

Kemper Gröne, Karker Rabaue und Kerkever Jecke mit Auto Tholen mobil

Karken. ,,Kempe Helau, Rabaue Plöck und Kerkeve Alaaf“ heißt es wieder in diesem Jahr bei Auto Tholen in Karken. Was für die KG Kemper Gröne schon seit 2007 Tradition ist, erfahren nun zum wiederholten Male die KG Kerkever Jecke und die KG Karker Rabaue. In diesem Jahr stellt die Fa. Tholen allen drei befreundeten Gesellschaften ein individuell gestaltetes Sessionsfahrzeug zur Verfügung.  Mit einem geselligen  Frühschoppen im Autohaus Tholen wurde der Einklang in die karnevalistische Session gefeiert, anschließend erfolgte die Fahrzeugübergabe an die befreundeten Gesellschaften.

Viel Lob für den Selfkant

Selfkant. Zum mittlerweile traditionellen Neujahrsempfang luden am 13. Januar die Gemeinde Selfkant und der Gewerbeverband Selfkant e.V. Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Vereinen in den großen Sitzungssaal des Rathauses. Etwa 200 Personen waren der Einladung gefolgt und vernahmen in insgesamt vier Ansprachen zahlreiche Lobworte für die Arbeit der Verwaltung, des Rates und des Bürgermeisters.

Umzug der Caritas-Pflegestation Heinsberg – Besser erreichbar am neuen Standort

Heinsberg. Großzügig, hell und viel Platz bieten die neuen Räumlichkeiten der Caritas-Pflegestation (CPS) Heinsberg. Bereits Mitte Dezember erfolgte der Umzug aus dem Kreissparkassengebäude wenige Meter weit auf die Apfelstraße 57, direkt angegliedert an das Haus der Caritas. Noch einige kleine Handwerksarbeiten sind zu erledigen. Doch im Großen und Ganzen ist alles fertig. Die Mitarbeiter haben sich bereits eingelebt und stellen fest, dass sie als Pflegestation von den Bürgern viel besser wahrgenommen werden und besser erreichbar sind.

Tischtennisverein Gangelt-Birgden startet ins neue Jahr

Gangelt/Birgden. Der Tischtennisverein Gangelt-Birgden hatte seine Mitglieder zum  Neujahrsempfang in das Restaurant Dalmatija in Birgden eingeladen. Im Mittelpunkt stand die Ehrung von Jubilaren und Vereinsmeistern. Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Josef Schroeder vom Vorsitzenden Ralf Vaßen und Sportwart Dietmar Hanßen mit Ehrenurkunde und einem persönlichen Präsent ausgezeichnet. 40 Jahre sind Dieter Beumers, Franz-Josef Schippers und Ralf Vaßen dem Verein bereits treu. Ihnen wurde neben Ehrurkunde  ein Vereinswappen mit persönlicher Widmung überreicht. Für 20jährige Vereinszugehörigkeit wurde zudem Geschäftsführer Rudi  Themann mit Ehrenurkunde und Vereinsnadel in Silber ausgezeichnet.

Nähkurs

Region. Ihre Garderobe nach eigenen Vorstellungen kreieren. Diesen Traum können Sie im Nähkurs des Katholischen Forums für Erwachsenen- und Familienbildung Wirklichkeit werden lassen. An 5 Donnerstag-Abenden, 14 tägig, nähen Sie Ihr Lieblingskleidungsstück.

Spike´s Tierfotos

  • "Hallo!"

    Foto: Marlies Hintzen
  • "Benny Bär hat es bequem!"

    Foto: Stephanie Altenrath
  • "Wir sind Sofy und Roeby!"

    Foto: Marlies Hintzen
  • "Ich lassen mich nicht stören!"

    Foto: Viktor Strecker
  • "Hi, ich bin Luna!"

    Foto: Dirk Schneider
  • "Mein Lieblingsplatz!"

    Foto: Philipp Schmid
  • "Bin voll entspannt!"

    Foto: Nelli Merk
  • "Ich bin Kiba!"

    Foto: Maike Rausch
  • "Ich war es nicht!"

    Foto: Linda Görtz
  • "Hallo! Wer bist Du denn?"

    Foto: Magret Kuck
  • "Hallo! Ich bin Tyson!"

    Foto: Nelli Merk
  • "Endlich Entspannung!"

    Foto: Anja Kaesler - de Lang
  • "Hände hoch!"

    Foto: Stephanie Frohn und Thomas Classen
  • "Echte Geschwisterliebe!"

    Foto: Daniela Frohn
  • "Wann wird endlich Sommer?"

    Foto: Johannes Ritterbex
  • "Ich bin Gucci!"

    Foto: Maike Rausch
  • "Hey! Ich bin Amira!"

    Foto: Lea Jansen
  • "Ich bin "Bienchen"!"

    Foto: Fam. Bodden
  • "Wir sind Sam und Maya!"

    Foto: Julie Watt-Gerads
  • "Hi, ich bin Buddy!"

    Foto: Wagner-Hundscheidt
  • "Mein Lieblingsplatz!"

    Foto: Susanne Knoben
  • "Das ist mein Platz!"

    Foto: Elke Grundmann
  • "Ich bin Mac Coy!"

    Foto: Nele Gerads
  • "Ich will nur spielen!"

    Foto: Stephanie Frohn
  • "Hey! Ich bin Fenya!"

    Foto: Fam. Gerkens-Ophoven
  • "Endlich Urlaub!"

    Foto: Sonja Reuschen
  • "Hallo! Wer bist Du denn?"

    Foto: Anika Boßeler
  • "Wir sind die größten Fans!"

    Foto: S. Knoben
  • "Hey, ich bin Boomer!"

    Foto: Gerda Deckers
  • "Hallo, wir sind Jacob und Jette!"

    Foto: Angelika Schröders
  • "Ein bisschen entspannen!"

    Foto: Fam. Hintzen
  • "Chillen auf dem Trampolin macht Spass!"

    Foto: Nadine Schmitz
  • "Hi, ich bin Mila!"

    Foto: Tanja Smeets-Soldin
  • "Wir sind eine coole Truppe!"

    Foto: Trude Kleemann
  • "Feierabend!"

    Foto: Stephanie Frohn und Thomas Classen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35